Oberfinanzdirektion Karlsruhe

„Unbürokratische Hilfe“ für Geflüchtete aus der Ukraine durch die Zurverfügungstellung des Unterkunftsgebäudes des Bildungszentrums der Oberfinanzdirektion Karlsruhe in Freiburg

Seit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine sind Millionen Menschen auf der Flucht und Opfer des Ukraine-Kriegs. Die Oberfinanzdirektion Karlsruhe möchte selbst einen solidarischen Beitrag zur Unterstützung der in Not geratenen Menschen leisten und stellt der Stadt Freiburg temporär ein Unterkunftsgebäude des Wohnheims seines Bildungszentrums (BIZ) für Unterkünfte für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung.

Die Geflüchteten wurden am 19. April 2022 in der Rheinstraße von Beschäftigten der Oberfinanzdirektion persönlich begrüßt. „In dieser Zeit ist es wichtiger denn je, zusammenzuhalten, sich gegenseitig zu unterstützen und in unserem Wohnheim zusammenzurücken“, so Hans-Joachim Stephan, Leiter der Oberfinanzdirektion Karlsruhe.

Bedingt durch die Pandemielage finden im BIZ bis Sommer 2022 vereinzelt noch Veranstaltungen im Online-Format statt, weshalb die Finanzverwaltung Baden-Württemberg die Wohnungen den Geflüchteten derzeit zur Verfügung stellen kann.

Das zur Verfügung gestellte Unterkunftsgebäude verfügt über insgesamt 35 Betten und wird gewöhnlich durch die Auszubildenden der Steuerverwaltung für die Zeit der fachtheoretischen Ausbildung am Bildungszentrum der Oberfinanzdirektion in Freiburg genutzt. Mit seinen großzügigen Wohnungen, seiner zentralen Lage zur Innenstadt und Nähe zu Spielplätzen, bietet es ideale Rahmenbedingungen für einen ersten Aufenthalt der Geflüchteten in Deutschland.

 

Weitere Informationen: 

Die Oberfinanzdirektion Karlsruhe betreibt in Freiburg und Schwäbisch Gmünd zwei zentrale Ausbildungseinrichtungen im Land, an welchen der Beamtennachwuchs des mittleren Dienstes und teilweise des gehobenen Dienstes von derzeit über 2.200 Nachwuchskräften der Finanzämter in Baden-Württemberg ausgebildet wird. Während der zweijährigen Ausbildung oder des dreijährigen Studiums werden am Bildungszentrum der OFD die notwendigen Fachkenntnisse für die spätere berufliche Tätigkeit vermittelt. Daneben dient es als Fortbildungszentrum für die mehr als 16.000 Beschäftigten der Steuerverwaltung des Landes. Die Freiburger Finanzämter und die umliegenden Finanzämter Emmendingen und Müllheim bieten im Raum Freiburg jedes Jahr eine große Anzahl von Aus- und Studienplätzen für Schulabgänger an. 

Auf Grund der hohen Einstellungszahlen wird derzeit ein modernes Unterkunftsgebäude auf dem Areal der Habsburgerstr. 130 errichtet.  Das Amt Freiburg des Landesbetriebs Vermögen und Bau Baden-Württemberg ist für die Projektleitung und -steuerung verantwortlich.

 

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung erhalten Sie unter Datenschutz deutsche Version (pdf) und Datenschutz englische Version (pdf).